Tag der offenen Tür 2021 ein großer Erfolg - Van den Hoven Jachtbouw

15 December 2021

Tag der offenen Tür 2021 ein großer Erfolg

Unmittelbar nach der Absage der Hiswa te Water 2021 im September

ist die Initiative für eine eigene Show in Waspik entstanden…

…und am 4. September fand sie dann auch tatsächlich statt: die Van den Hoven te Water 2021.

Dank des guten Wetters und des Einsatzes aller Beteiligten bei der Gestaltung dieses Tages können wir guten Gewissens von einem Erfolg sprechen. Das hat sich auch in den Besucherzahlen niedergeschlagen. Hier haben wir viele bekannte frohe Gesichter und glücklicherweise auch viele neue Gesichter gesehen. Alle hatten sehr viel Spaß, was unter anderem den kulinarischen Genüssen sowie dem reichhaltigen Angebot des Tages zu verdanken war.

Mit drei wunderschönen Schiffen am Steg (Voyager 61, Executive 1850 und Executive 1700 Mk2, einschließlich der begeisterten Eigner) konnten wir den Gästen natürlich auch einiges zeigen. Für viele Gäste war diese Begegnung mit der Voyager 61 das erste Live-Treffen und dafür haben wir viele Komplimente bekommen.

Auf der Schiffswerft selbst standen der Rohbau der neuen Voyager 50 sowie der neuesten Executive 1700 mk2 im Rampenlicht. Insbesondere die ganz neue Voyager 50 erfreute sich großer Beliebtheit und wir haben somit auch zwei ernsthafte Gespräche mit Interessenten geführt.

Um der Van den Hoven te Water eine besondere Note zu verleihen, haben wir einige relevante und bekannte A-Marken im Wassersport gefragt, ob sie sich an dieser spontanen Aktion beteiligen wollten. Unter anderem Raymarine, Mastervolt, DMS Holland, Hullvane, ASA Boot Electro und ARC Marine waren sofort begeistert und haben mit ihren Ständen und Produkten aufgetrumpft.

Voraussichtlich wird die Van den Hoven te Water im Jahr 2022 wieder stattfinden – nicht zuletzt deswegen, weil die Voyager 50 und die Executive 1700Mk2 durch den Tag der offenen Tür auch tatsächlich verkauft worden sind.

Möchten Sie auch über unsere Events informiert werden?